• bürgernah
  • nachhaltig
  • dezentral

Aktuelles

Liebe Mitglieder der Bürger Energie Drebach eG,
 
in dieser Woche konnte das 40. Mitglied in der Bürger Energie Drebach eG begrüßt werden.
 
An dieser Stelle gilt ein großer Dank allen die die Idee und die Projekte der Bürger Energie Drebach eG unterstützen, besonders denen die sich mit viel ehrenamtlichem Engagement einbringen.
 
Unsere diesjährige Generalversammlung findet am Freitag, 8. Mai um 19.00Uhr in Venusberg auf Aurichs Hof statt. An diesem Abend soll es neben Information zum Jahresabschluss 2014 natürlich auch Zeit für Gespräche geben. Das Projekt PV-Anlage Freibad Venusberg wird jetzt im April planmäßig in die Umsetzung gehen. Ab Mai soll dann der Strom ans Freibad geliefert werden.
 
Am Samstag, 25. April werden wir zum "Tag der erneuerbaren Energien" von 10.00Uhr bis 12.00Uhr im Vorraum des Planetariums die PV-Anlage präsentieren und für Fragen zur Energiegenossenschaft Rede und Antwort stehen. Thomas W. wird zum Thema Elektromobilität sein E-Auto mitbringen.
Die Freie Presse hat heute auch einen schönen Artikel gebracht:
 
Mit freundlichen Grüßen
i. A. Michael Arnold

Liebe Mitglieder, Liebe Interessierte der Bürger Energie Drebach eG,
 
unser aktuelles Projekt, eine ca. 7KWp-PV-Anlage auf dem Pumpenhaus des Freibades Venusberg, soll im April in die Umsetzung gehen. Der Gemeinderat hat dafür bereits grünes Licht gegeben.
Ziel ist es, auch hier die Betriebskosten für die Kommune durch Bereitstellung regenerativer Energie zu senken und eine Rendite für die Mitglieder der Bürger Energie Drebach eG zu erwirtschaften.
In den Sommermonaten werden wir den erzeugten PV-Strom zu 100% an das Freibad liefern und nicht in das Netz einspeisen, was wiederum einen Vorteil für alle Beteiligten darstellt.
Die Gesamtkosten belaufen sich auf ca. 8000,-EUR.
Für die Finanzierung werden noch ca. 4000,-EUR benötigt.
Dazu wäre es gut wenn sich noch neue Mitglieder finden würden. Die Mitgliederanteile (je 250 €) sind als Geldanlage zu verstehen. Ziel einer jeden Genossenschaft ist es, dafür eine Rendite zu erwirtschaften. Wir rechnen derzeit mit ca. 2-3% p. a., mit deren Ausschüttung jedoch erst frühestens in 4-5 Jahren begonnen werden kann. Je Anteil von 250 € kann auch noch ein Darlehen von 250-750 € an die Genossenschaft gegeben werden, welches mit 2,5% p. a. verzinst und in 16 Jahresraten getilgt wird. Im „Gesamtpaket“ (250 € Mitgliedsanteil + 750 € Darlehen = 1000 €) kann somit bereits mit Beginn der Zurverfügungstellung eine jährliche Ausschüttung/Verzinsung von 1,875 % erreicht werden.
Neben der Geldrendite werden „Gemeinwohlrenditen“ in Form von Wertschöpfung vor Ort, niedrigen Stromkosten für das Freibad (und seine Besucher) und geringerer Immissionen für die Umwelt erzielt.
Wenn die Genossenschaft und das Bürgerengagement auf diese Weise stetig wachsen, dann können auch größere Vorhaben in den Ortsteilen umgesetzt werden, u. a. umfangreichere PV-Anlagen und Nahwärmenetze.
 
Gemäß einem Liedtext von Gerhard Schöne, in dem es heißt:
  „Alles muss klein beginnen, lass etwas Zeit verrinnen.
    Es muss nur Kraft gewinnen, und endlich ist es groß.“

laden wir Euch ein, an der Gestaltung von zukünftig Großem mitzuwirken.
 
Nähere Informationen dazu auf der Homepage:
http://www.buerger-energie-drebach.de
Dort findet man auch die Satzung, sowie Beitrittsformulare und Darlehensverträge.
 
Das Genossenschaftsgesetz findet man unter:
http://www.gesetze-im-internet.de/geng/
 
Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.
Mit freundlichen Grüßen
i. A. Michael Arnold / Dr. Volker Weber

Liebe Mitglieder und Interessenten der Bürger Energie Drebach eG,
Aufsichtsrat und Vorstand haben sich am 28.11.2014 getroffen um über weitere Projektideen für 2015 zu sprechen.

Folgende mögliche Projekte wurden besprochen:
-PV-Anlage Freibad Venusberg
-PV-Anlage Schule / Turnhalle Venusberg
-Konzeptplanung bzw. Machbarkeitsstudie für ein mögliches Nahwärmenetz in Mittel-Drebach
-Effizienzsteigerung bei der Energienutzung, z.B. Umrüstung der Beleuchtung auf LED in öffentlichen Gebäuden, 
 Straßenbeleuchtung usw.
-Stromtankstelle für Elektrofahrzeuge im Bereich Parkplatz Bahnhof Scharfenstein

Als nächstes Folgeprojekt kristallisiert sich die PV-Anlage auf den beiden Dächern des Freibades Venusberg heraus.
In Sachen Planung und Umsetzung ist das Projekt relativ einfach zu realisieren, außerdem können wir dort einen ähnlich hohen  Vor-Ort-Verbrauch des erzeugten Stromes wie im Planetarium erreichen. Dies wird durch einen relativ hohen Verbrauch in den Sommermonaten möglich.
Außerdem können wir durch dieses Projekt eine gute Öffentlichkeitswirkung erzielen, da zudem eine Visualisierung an einer Außenwand der Gebäude mit umgesetzt werden soll.
Durch dieses Projekt entstehen wiederum Vorteile für alle Beteiligten. Die Kommune spart Betriebskosten, was dem Gemeindehaushalt und damit uns allen zugutekommt. Gleichzeitig wird eine angemessene Rendite für die Genossenschaft erzielt, was auch Ziel bei allen Projekten sein muss.
Die Größe der Anlage (ca. 15kWp) wird ähnlich wie beim Planetarium werden.

Zur Finanzierung des Projekts benötigen wir noch ca. 15-20 neue Mitglieder.
Bitte werbt im Bekannten- / Verwandtenkreis für eine Mitgliedschaft in der Bürger Energie Drebach eG!
Flyer und weitere Werbeaktionen werden im Januar / Februar folgen, wenn das Projekt genauer geplant und umsetzungsreif ist.
Es gibt jetzt auch Aufkleber die für außen (z.B. Auto) geeignet sind. Sprecht die Vorstände oder Aufsichtsräte einfach an, wenn ihr da etwas benötigt.

Zum Projekt Planetarium:
Das Projekt ist jetzt komplett abgeschlossen. Gesamtkosten 22.700,-EUR, Größe 18kWp.
Erste Vergütungen für den eingespeisten Strom sind vom Netzbetreiber Mitnetz bereits eingegangen. Der Vor-Ort-Verbrauch wird mit der Gemeinde im Januar 2015 für 2014 abgerechnet.
Die Mitgliederdarlehen können damit wie vereinbart zurückgezahlt werden.
Einen genauen Rückzahlungsplan wird jeder Darlehensgeber spätestens zur nächsten Generalversammlung erhalten.
Diese ist zur Zeit für Mai 2015 geplant. (nähere Infos dazu folgen)

Bitte informiert Euch auch auf unserer Homepage über Neuigkeiten:
Hier können auch die Ertragsdaten der Anlage auf dem Planetarium eingesehen werden.
Für Fragen, Kritik und Anregungen sind wir immer offen und dankbar.

Mit freundlichen Grüßen
i. A. Michael Arnold

Am Samstag, den 22. November fand das diesjährige Netzwerktreffen für Projektentwickler der Initiative "Energiewende Jetzt" in Frankfurt Main statt.

Unser Vorstand und Projektentwickler Michael Arnold reiste in Begleitung des Aufsichtsratsmitglieds Thomas Walther aus diesem Anlass nach Frankfurt.
Den Anreisetag nutzen wir dafür uns im Tesla Store Frankfurt über die Elektromobilität zu informieren und unternahmen eine Probefahrt im Tesla Model S 85.
Das Netzwerktreffen begann mit einem Abendessen im Restaurant Druckwasserwerk. Hier hatten wir die Möglichkeit uns mit den anderen Genossenschaftsakteuren über aktuelle und geplante Projekte auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen.

Am Samstag informierten verschiedene Vorträge über aktuelle Herausforderungen und Chancen im Umfeld der Bürger Energie, unter anderem Vorträge zum Aufbau von Nahwärmenetzen, der Rentabilität von Photovoltaikanlagen im aktuellen EEG aus Sicht eines Solarteurs sowie aktueller gesetzlicher Änderungen. (z.B. Kleinanlegerschutzgesetz).

Insgesammt eine sehr gelungene Veranstaltung, die reichlich Raum zum Informationsaustausch sowie zum Ausbau des Kontaktnetzwerkes bot.
Gerade die Vernetzung mit anderen Genossenschaften ist ein wichtiger Aspekt, da man hier die Möglichkeit erhält das ein oder andere Konzept für eigene Projekte zu übernehmen, ohne jedes mal das Rad neu erfinden zu müssen.

 

 

Am 28.09.2014 fanden sich ca. 20 Interessenten und Mitglieder der Bürger Energie Drebach eG zur Vorstellung der Photovoltaikanlage auf dem Dach des Planetariums in Drebach ein.
Im Rahmen der Veranstalung erläuterten Thomas Walther und Sören Rösch den technischen Aufbau der Anlage. Die Besucher konnten auf dem neu installieten Visualisierungsbildschirrm im Foyer des Planetariums einen Eindruck über die bereits erreichten Erträge der Anlage erhalten.
Im weiteren Verlauf der Veranstaltung informierten Michael Arnold, Volker Weber und Jens Haustein die Interessenten über die Entwicklung und Ziele der Genossenschaft, Beitrittsmöglichkeit sowie die nächsten geplanten Projekte.

Wenn Sie die Veranstaltung nicht besuchen konnten, finden Sie den Vortrag hier zum Download:
Vortrag Bürger Energie Drebach im Planetarium am 27.09.2014

Einige Impressionen der Veranstaltung:

JSN Solid template designed by JoomlaShine.com